Skip to main content

Ein Tiefseetaucher verwendet eine Gasflasche mit einem Volumen von 10,0 l und einem Inhalt von 51,2 g # O_2 # und 32,6 g # He #. Wie hoch ist der Partialdruck jedes Gases und der Gesamtdruck, wenn die Temperatur des Gases 19 ° C beträgt?

Antworten:

#P_ "Gesamt" = P_ "Helium" + P_ "Sauerstoff" # #~=# # 24 * atm #

Erläuterung:

Daltons Partialdruckgesetz besagt, dass in einem Gasgemisch der von einem Gasbestandteil ausgeübte Partialdruck der gleiche ist, als ob dieses Gas den Behälter ALLEIN besetzt hätte.

So können wir die Partialdrücke jeder Komponente mit separaten Idealgasgleichungen berechnen # P = (nRT) / V #:

#P_ (Er) # #=# # (32,6 * g) / (4,00 * g * mol ^ -1) xx0,0821 * L * atm * K ^ -1 * mol ^ -1xx292 * Kxx1 / (10,0 * L) #

#=# # 19.5 * atm #

#P _ ("Disauerstoff") # #=# # (51,2 * g) / (32,00 * g * mol ^ -1) xx0,0821 * L * atm * K ^ -1 * mol ^ -1xx292 * Kxx1 / (10,0 * L) #

#=# # 3.84 * atm #

#P_ "Gesamt" # #=# #P_ (He) + P _ ("Disauerstoff") # #=#

# (19.5 + 3.84) * atm #

Der Grund, warum Taucher unter diesen Umständen Helium verwenden, ist interessanterweise, weil die Alternative Distickstoff bei hohem Druck sehr berauschend ist und in der Tiefe Stickstoffnarkose verursachen kann.