Skip to main content

Wie wirkt sich Schwerkraft auf Erosion und Ablagerung aus?

Antworten:

Die Schwerkraft neigt dazu, verwittertes Gesteinsmaterial abwärts durch Ströme oder Massenverschwendung zu bewegen.

Erläuterung:

Schwerkraft rollt Felsen hinunter (eine Art Massenverschwendung) oder bewegt kleine verwitterte Gesteinspartikel durch Bäche oder Bäche oder durch Wind. Erosion aufgrund der Schwerkraft kann auch die Form eines Kriechens annehmen, das sehr langsam auftritt und im Wesentlichen kontinuierlich ist, oder Schlammströme, die schnell auftreten. Es kann auch in Form eines Abfalls auftreten, bei dem Sedimente durch die Schwerkraft auf eine gekrümmte Oberfläche gezogen werden. Eine andere verwandte Form der Erosion aufgrund der Schwerkraft ist das Abgleiten, bei dem Sedimente eine Böschung hinunterlaufen.

Sobald die Erosion einen niedrigen Punkt und eine niedrige Energie erreicht, sinkt die Sedimentlast (Ablagerung). Das meiste Sediment lagert sich als Deltas in den Ozeanen ab.