Skip to main content

Wie können sie die Größe des Universums erkennen, ohne zu wissen, wo das Zentrum des Urknalls lag?

Antworten:

Astronomen können nur die Größe des sichtbaren Universums erkennen. Die Gesamtgröße des Universums steht noch zur Debatte und hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Form des Universums.

Erläuterung:

Der Begriff "Urknall" ist ein wenig irreführend und erinnert an Bilder einer beeindruckenden Explosion, die irgendwann im Weltraum entstanden ist und sich nach außen ausbreitet. Dies gilt nicht für das Universum. Ein konstruktiveres Modell wäre das Bild eines sich aufblasenden Ballons. Betrachten Sie die Oberfläche des Ballons als das Universum. Beim Aufblasen bewegen sich alle Punkte auf dem Ballon voneinander und kein einzelner Punkt kann objektiv als Mittelpunkt des Ballons beschrieben werden.

In diesem Modell können wir den Abstand zwischen zwei beliebigen Punkten messen und wie schnell sie sich voneinander entfernen, und dadurch die Geschwindigkeit berechnen, mit der sich der Ballon ausdehnt. Es sagt uns nicht die Größe des Ballons aus, nur wie schnell er sich aufbläst. Astronomen messen die Entfernung zu Galaxien und wie schnell sich diese Galaxien bewegen, und berechnen damit die Expansionsrate des Universums.

# "Expansionsrate" = ("Rezessionsgeschwindigkeit der Galaxie") / ("Entfernung zur Galaxie") ~ = 70 "km / s / Mpc" #

Es stellt sich heraus, dass sich jede Galaxie zwischen einer Million Parsecs und einer Galaxie jede Sekunde weitere 70 Kilometer von uns entfernt befindet. Das weiteste, was wir in das Universum sehen konnten, ist 13,8 Milliarden Lichtjahre. Das bedeutet, dass Licht von diesem Punkt im Weltraum 13,8 Milliarden Jahre dauern würde, um unsere Augen zu erreichen, und während dieser Zeit hat sich dieser Punkt von uns entfernt.

Der kleinste beobachtbare Radius des Universums beträgt also 46 Milliarden Lichtjahre. Dies ist nicht die objektive Größe des Universums, es ist nur die am weitesten entfernte, die wir in das Universum sehen können, eine Art Informationshorizont, zentriert um uns herum.