Skip to main content

Physik: Ein Wissenschaftler sagt, Licht sei Materie, weil es aus Teilchen besteht, die als Photonen bezeichnet werden und Energie enthalten, was der Masse entspricht, und mit E = mc ^ 2 angeben, inwieweit sein Glaube berechtigt ist. - 2020

Anonim

Antworten:

Er hat Unrecht

Erläuterung:

Ich werde meine eigene Frage beantworten, als mir klar wurde, was ich nicht verstanden habe

Er ist falsch, da er die Formel falsch interpretiert zu haben scheint # E = mc ^ 2 #ist die Formel eigentlich # E = Deltamc ^ 2 #Dies ist eine Formel, die einen Massendefekt mit der freigesetzten Energie in Beziehung setzt. Basierend auf der Formel kann man sagen, dass jede verlorene Masse Energie enthält, aber sie kann nicht sagen, dass alles, was Energie enthält, Masse haben muss.
Photonen sind ein Beispiel dafür, da sie Energie enthalten und keine Masse haben. Also nein, Licht ist nicht wichtig und der Wissenschaftler ist falsch.