Skip to main content

Frage # f2414

Antworten:

Schnappen Sie sich ein Periodensystem!

Erläuterung:

Ihr Werkzeug der Wahl wird das gute alte Periodensystem der Elemente sein, also schnappen Sie sich eines und suchen Sie nach Rubidium. # "Rb" #.

Sie sollten dieses Element in finden Zeitraum #Farbe (rot) (5) # , Gruppe #Farbe (blau) (1) #.

Nun sollten Sie wissen, dass die Hauptquantenzahl, # n #das sagt dir das Energielevel auf dem sich ein Elektron befindet, sagt dir auch das Zeitraum in dem das Element, das dieses Elektron als sein hat äußerstes Elektron befindet sich.

In Ihrem Fall befindet sich Rubidium in der Periode #Farbe (rot) (5) #, so wird das äußerste Elektron haben

#n = Farbe (rot) (5) #

Sie sollten auch wissen, dass das Periodensystem unterteilt ist Blöcke.

Wie Sie sehen können, befinden sich die Elemente in Gruppen #1# und #2# mach das aus # s # Block des Periodensystems.

Dies bedeutet, dass sich ihre äußersten Elektronen im befinden # s # Unterschale. Die Unterschale, in der sich ein Elektron innerhalb eines Atoms befindet, ist durch die gegeben Drehimpulsquantenzahl, # l #.

Du wirst haben

  • #l = 0 -> # das # s # Unterschale
  • # l = 1 -> # das # p # Unterschale
  • #l = 2 -> # das # d # Unterschale
  • # vdots #

und so weiter. In Ihrem Fall befindet sich Rubidium in einer Gruppe #Farbe (blau) (1) #was bedeutet, dass es hat

#l = Farbe (blau) (0) -> # das # s # Unterschale unabhängig vom Wert von # n #

Du hast jetzt

#n = Farbe (Rot) (5), L = Farbe (Blau) (0) #

Die dritte Quantenzahl im Set ist die magnetische Quantenzahl, # m_l #das sagt dir das einzelnes Orbital das hält das Elektron.

Da die magnetische Quantenzahl nur einen möglichen Wert für die annehmen kann # s # Unterschale

#l = 0 impliziert m_l = 0 #

Sie können sagen, dass Sie jetzt haben

#n = Farbe (rot) (5), l = Farbe (blau) (0), m_l = 0 #

Endlich, das Spinquantenzahl, #Frau#, der Ihnen den Spin des Elektrons mitteilt, kann nur zwei mögliche Werte annehmen

#m_s = {-1/2, +1/2} #

Vereinbarungsjedes Elektron, das ein leeres Orbital besetzt, d. h. ein Elektron, das sich in einem Orbital befindet selbst (ein ungepaartes Elektron) wird angenommen Spin-Up, was entspricht

# m_2 = +1/2 -> # ein Elektron, das hat Spin-Up

Dies bedeutet, dass der vollständige Satz von Quantenzahlen, der das äußerste Elektron von Rubidium beschreibt, ist

#n = 5, l = 0, m_l = 0, m_s = + 1/2 #