Skip to main content

Wie hat sich der Homestead Act auf die Expansion der USA ausgewirkt?

Antworten:

Es hat Land im Westen kostenlos zur Verfügung gestellt

Erläuterung:

Das Gehöft von 1862 stellte Pionieren, die freiwillig im Mittleren Westen leben wollten, 160 Hektar Land kostenlos zur Verfügung. Bis zum Ende des Bürgerkriegs waren 15.000 Behauptungen auf dem Gehöft erhoben worden, und weitere folgten in den Nachkriegsjahren. Schließlich würden 1,6 Millionen Einzelanträge genehmigt. Nahezu zehn Prozent der gesamten Regierung besaßen ein Grundstück mit einer Gesamtfläche von 420.000 Quadratkilometern.

Die Homesteaders waren ein Schlüsselelement der US-Expansion, da sie der Eroberung der Grenze halfen. Willa Cather schrieb Romane, die ihr Leben schilderten. Sie war auf einem Gehöft in Nebraska geboren worden.