Skip to main content

Physik: Frage # afdc8 - 2020

Anonim

#u -> "Anfangsgeschwindigkeit des Objekts nach oben gesunken" = + 9m / s #

#t -> "Flugzeit des Objekts" = 18s #
#g -> "Beschleunigung aufgrund der Schwerkraft" = -9.8ms ^ -2 #

#h -> "Vertikale Verschiebung des Objekts" =? #

Durch kinematische Gleichung

# -h = 9xx18-1 / 2xx9.8xx18 ^ 2 #

# h = 1425,6 m #

Der Hubschrauber war also 1425,6 m hoch, als das Objekt abgeworfen wurde

Antworten:

#sf (1430color (weiß) (x) m) #

Erläuterung:

Ich werde die Konvention verwenden, dass "up" + ist.

#sf (s = ut + 1/2 "um ^ 2) #

Da g vertikal wirkt, wird dies zu:

#sf (h = ut-1/2 "gt" ^ 2) #

#:.##sf (h = (9xx18) -1/2 (9.81xx18 ^ 2) #

#sf (h = 162-1589.22Farbe (weiß) (x) m #

#sf (h = -1427Farbe (weiß) (x) m) #

Das Minuszeichen bedeutet, dass sich der Boden 1427 m unter dem Hubschrauber befindet, d. H. Der Hubschrauber befindet sich 1427 m über dem Boden, wenn das Gewicht gelöst wird.