Skip to main content

Chemie: Frage # 187e4 - 2020

Anonim

Antworten:

Das unbekannte Nuklid ist Stickstoff-13.

Erläuterung:

Was bei Atomgleichungen zu beachten ist, ist das Masse und aufladen muss erhalten bleiben.

Bevor Sie irgendetwas anderes tun, schnappen Sie sich ein Periodensystem und suchen Sie nach dem Ordnungszahl von bor, # "B" #und für die Ordnungszahl von Helium, #"Er"#.

Das weißt du jetzt

# "" _ (Farbe (weiß) (1) 5) ^ 10 B + + _2 ^ 4 Er -> "_Z ^ A? + "" _0 ^ 1 "n" #

Um die Identität des unbekannten Nuklids zu finden, müssen Sie dies berücksichtigen

# 10 + 4 = A + 1 -> # Erhaltung der Masse

#Farbe (weiß) (1) 5 + 2 = Z + 0 -> # Erhaltung der Ladung

Sie sollten mit enden

# 14 = A + 1 impliziert A = 13 #

#Farbe (weiß) (1) 7 = Z #

Das Unbekannte Element ist Stickstoff, # "N" #, weil du hast

#Z = 7 -> # das Ordnungszahl von Stickstoff

Das Unbekannte Nuklid ist Stickstoff-13, weil Sie haben

#A = 13 -> # das Massenzahl von Stickstoff-13

Die vollständige Kerngleichung wird so aussehen

# _ _ (Farbe (weiß) (1) 5) ^ 10 B + + 2 ^ 4 He -> _ (Farbe (weiß) (1) 7) ^ 13 N + "" _0 ^ 1 "n" #

Nach dieser Kerngleichung wird ein Bor-10-Kern mit einem Helium-4-Kern, auch bekannt als ein Atomkern, beschossen Alpha-Teilchen, #Alpha#ein Stickstoff-13-Kern und ein Neutron, # "" _ 0 ^ 1 "n" #, werden produziert.